ALPAKA

 

Alpakas wurden gezüchtet als Wolllieferant, sie überzeugen aber auch durch Ihre Sanftmut und Ihr Edles Aussehen. Sei es als Familienmitglied für Hobbyhalter oder als Zuchttier für  Züchter, durch seine anspruchslose Haltung ist dieses Tier für fast jedermann geeignet!

 

Alpakas sind relativ anspruchslos in der Haltung und trotzdem oder gerade desswegen ist es wichtig folgende Punkte genau zu bachten:
  • Die Alpakas sind Wiederkäuer sie verbringen viel Zeit mit dem Wiederkäuen ihrer Nahrung.
  • Wichtig ist das die Nahrung der Alpakas einen grossen Teil an Rohfaser hat um das Gleichgewicht im Magen-Darmtrakt zu erhalten.
  • Extensive Weiden sind ideal für Alpakas, von Weiden die übermässig gedüngt werden wird abgeraten!
  • Ebenso ist darauf zu achten dass die Weide keine giftigen Pflanzen enthält
  • Der tägliche Weidegang ist für die Ernährung von Alpakas ideal. 
  • Zu jeder Jahreszeit muss für die Tiere Heu zur Verfügung stehen, dieses sollte ebenso einen hohen Anteil an Rohfaser enthalten.
  • Super ist das Heu vom ersten Schnitt! Erschrecken Sie nicht wenn die Alpakas dieses Heu aber fein säuberliche sortieren und die groben Halme liegen lassen.. Sie sind eben Feinschmecker!
  • Ebenso müssen die Tiere immer Zugang zu frischem Wasser und Mineralsalz haben!

Das sind einige der wichtigsten Punkte für die Haltung von Alpakas, aber natürlich bei weitem noch nicht alle die es zu bachten gilt. Gerne geben wir persönlich noch weitere Auskünfte, nehmen Sie Kontakt mit uns auf.

 

Die feine und fettfreie Wolle der Alpakas zählt zu den edelsten Naturprodukten und ist an Glanz, Weichheit und Feinheit fast nicht zu übertreffen. Die Nachfrage nach der wertvollen Faser steigt jährlich.

Immer mehr an Beliebtheit  finden Duvets aus dieser edlen Wolle. Das Duvet aus Alpakawolle verfügt über einige einzigartige Vorteile gegenüber handelsüblicher Ware!

Mehr dazu erfahren Sie unter der Rubrik Verkauf-Duvets.

Genauso beliebt sind Kleider und Filzprodukte aus dieser wertvollen Wolle.

 

Unser Weg zu den eigenen Alpakas

Wir haben uns bevor wir unsere ersten Alpakas gekauft haben viel gelesen und uns bei einigen Züchtern Informationen zu der Haltung von Alpakas geholt. Schliesslich haben wir Traumland Chakeeta und Traumland Jorina gekauft. Bewusst haben wir nicht mehr als zwei Stuten gekauft. Wir wollten uns zuerst selbst überzeugen, dass die Haltung der Alpakas auch etwas für uns ist.

Dieses erste Jahr mit unseren zwei Stuten hat uns voll überzeugt, dass wir uns eine eigene Alpakazucht aufbauen wollen.

Uns ist es dabei wichtig, dass wir nicht möglichst schnell möglichst viele Alpakas halten können, sondern dass wir bei der Wahl der Deckhengste darauf achten dass sie gesunde, vitale Tiere sind und somit gutes Erbmaterlial für unsere Fohlen mitbringen.

Inzwischen dürfen wir uns jedes Jahr wieder über weitere Crias freuen und unsere Herde verändert sich stetig. Die Zucht der Alpaka, wie das Verwerten Ihrer Wolle, der SKN-Kurs und ebenso das Trekking Angebot, sind ein festes Standbein unseres Betriebes worden.

Mit viel Herzblut entscheiden wir jedes Jahr wieder von neuem welche Stute, welchem Hengst zugeführt wird und sind dann gespannt was wir im nächsten Jahr aus dieser Kombination für ein Fohlen in Empfang nehmen dürfen.


 


 

 

 

 

Schwendihof

Markus und Nadia Gerber-Berger

Schwendi 285

3513 Bigenthal

031 701 29 37

info@schwendihof.com